HYPNOSE

was genau ist Hypnosetherapie und wie läuft eine Hypnosetherapie-Sitzung ab?

die wohl am häufigsten gestellte Frage überhaupt.

kurz erklärt, und nach der Definition der National-Guild-of-Hypnotists, umschreibt Hypnose,

das selektiv erhöhte Denken beim Umgehen der kritischen Instanz -
Was bedeutet Das?
das Bewusstsein/die Kontrollinstanz des Verstandes, wird umgangen und mittels Suggestionen und inneren Bildern, direkt im Unterbewusstsein eine Wirkung erzielt. das Denken wird dabei nicht ausgeschaltet, im Gegenteil, das Denkvermögen ist sogar erhöht. 
in hypnotischer Trance wird weder der eigene Wille ausgeschaltet, noch tut man Dinge, oder erzählt Sachen,
die man im bewussten Zustand nicht auch sagen, oder tun würde. Demonstrationen, wie sie in der Show-Hypnose oft gezeigt werden, haben mit der therapeutischen Hypnose, wie ich sie anbiete, keinen Platz.
in der hypnotischen Trance, gehen wir tief in das Unterbewusstsein, um dort ein Anliegen/Prägungen u.ä.
direkt zu betrachten und nach Bedarf, zu verändern. 
vor der Hypnose sprechen wir darüber, worin dein Ziel, deine Wünsche und deine Vorstellungen liegen.
es wird besprochen, was betrachtet werden soll und verändert, vermeintliche Vorstellungen in Bezug auf Hypnose werden geklärt und evtl revidiert - und der gesamte Ablauf so besprochen und auch immer eingehalten, dass er für Dich stimmt.
danach, darfst du dich in eine wundervolle,physische und psychische Entspannung geben....
immer geführt und begleitet, durch die Verbindung der Worte, dem verbalen Austausch zwischen uns und auf dem weg, den Du dabei gehen willst und immer selbst bestimmst.
nachdem wir dein Anliegen tief im Unterbewusstsein betrachtet, evtl. verändert und positiv neu verankert/bewertet haben, wirst du völlig entspannt und mit einem guten Gefühl, in den Wachzustand zurückgeleitet. es findet selbstverständlich ein Nachgespräch statt, 
Tipps und Anregungen, zur Selbsthilfe zu Hause, mitgegeben
und du wirst dich entspannt fühlen.
wie oft sollte ich in eine Sitzung kommen?
das liegt immer vollkommen in deiner Entscheidungs- und Emfpindungsfreiheit.
nachdem du eine Sitzung bei mir besucht hast, lässt du diese, in Ruhe und in deinem Tempo wirken
und entscheidest danach, ob und wie du weiter verfahren möchtest. manchmal reicht eine Sitzung, manchmal bereits wenige Sitzungen aus, um ein Ziel soweit herbeizuführen, dass es für die betreffende Person stimmt und gewollt ist.
manchmal werden mehrere Sitzungen abgehalten, weil evtl. noch Bedarf besteht, verschiedene Themen angeschaut werden möchten, oder es auch einfach nur als so wohltuend empfunden wird. Auch wird Hypnose gern auch zur reinen Entspannung gewünscht.
mein Hauptziel liegt dabei immer, in der Hilfe zur Selbsthilfe und in der Selbstbestimmung meiner Klienten. 
was kann mit hypnosetherapie behandelt werden?
Ängste, Phobien, Blockaden, Trauer, Prägungen aus der Vergangenheit und damit einhergehende Konflikte, Mutlosigkeit und Selbstbewusstsein, Lernschwierigkeiten, körperliche Erschöpfungszustände, Zahnarztängste, Tinnitus und vieles mehr, was menschen auf ihrem weg bremst, oder wo unterstützender bedarf besteht. 
Ich biete auch Rückführungen an.
diese Themen liegen mir persönlich speziell am Herzen und behandle ich besonders gerne und erfolgreich.
jeder Mensch hat auch immer Vorlieben und Stärken, so auch ich.
Was ich anbiete, tue ich immer mit vollster Motivation und aus Überzeugung.  
aus diesem Grund, möchte ich dich auch bitten, bei Nichtraucher-Hypnosen auf Therapeuten auszuweichen,
denen dieses Thema eine Stärke ist. gerne verweise ich dich dabei auch an Kollegen weiter.
Authentizität ist für mich eine der wichtigsten Grundlagen und kein leeres Wort.
danke für dein Verständnis!
Hypnose kann auch zur zur mentalen Stärkung in schwierigen Situationen dienen
und auch bei Kindern eingesetzt werden. 
hast du ein bestimmtes Anliegen, dass du mit mir besprechen möchtest?
Dann melde dich ganz unverbindlich, per Mail oder telefonisch. 
ich freue mich sehr, dir in deinem ganz persönlichen Thema, zu begegnen.

funktioniert Hypnosetherapie bei jedem?

prinzipiell ist jeder hypnotisierbar, der die Bereitschaft dafür mitbringt.

Hypnose bedeutet nicht Schlaf, auch wenn sie damit im allgemeinen oft assoziiert wird. jeder kennt den zustand, kurz bevor man in den Schlaf gleitet. der Körper ist vollkommen entspannt, doch der geist hellwach.

und wohl jedem ist es schon passiert, dass man minutenlang gedanklich abdriftet und sich in Tagträumen verliert.

Hypnose ist nichts anderes, als solche Bewusstseins-Zustände herbeizuführen. gerade in Situationen, in welchen man hochkonzentriert und auf etwas fokussiert ist, erlebt man täglich nichts anderes, als Hypnose.

es ist ein bekannter und vollkommen natürlicher Zustand, in dem man auch nicht steckenbleiben, oder sich sonst verlieren kann. Hypnose ist ein schlafähnlicher zustand, mit verschiedenen stufen der tiefe, wie wir sie täglich, bewusst und unbewusst, immer wieder erleben.

wo findet die hypnosetherapie statt?

ich begrüsse dich gerne in unserem haus. 

Infos bei Kontakt. falls du nicht mobil bist, hole und bringe ich dich auch gerne vom Bahnhof o.ä. ab.

ich praktiziere in meinem Therapie-Zimmer, ab Frühling dann auch auf Wunsch, gerne immer mal wieder in meinem Therapie-Wägeli (Bauwagen im Garten).

sollte es dir aus irgendwelchen Gründen nicht möglich sein vorbeizukommen, du aber gerne eine Sitzung möchtest, informiere mich und wir finden einen Weg, sie umzusetzen. in Ausnahmefällen, praktiziere ich auswärts.

spezielle Situationen, verlangen manchmal spezielle Vorgehensweisen. in der regel aber, finden die Sitzungen bei mir Zuhause statt.

COPYRIGHT@KATHARINA CARUSO/GEDANKENFARBE.CH 2016-2020